Back to Top

Schützen Sie die Umwelt

Durch Ihre Kleiderspende tragen Sie aktiv zum Umweltschutz bei. Die Herstellung neuer Kleidung geht mit erheblichen Belastungen für die Umwelt einher. Ein einziger Sack Altkleider an HUMANA weitergegeben, schafft mehr Klimaschutz als 1 Baum in einem Jahr.

Einblick in unsere Arbeit

HUMANA Kleidersammlung GmbH sammelt seit 1988 bundesweit gebrauchte Kleider und Schuhe. Eines unserer Hauptanliegen ist es, jedes tragbare Kleidungsstück einer Wiederverwendung zuzuführen und so die Lebensdauer der Kleidung zu erhöhen.

Wie Sie helfen können

Bei der HUMANA Kleidersammlung macht die Servicequalität den großen Unterschied. Daher vertrauen immer mehr Städte und Gemeinden, Wohnungsbaugesellschaften, Einzelhändler unserem Service und stellen Containerplätze zur Verfügung.

 



Pilotprojekt emissionsfreie Abholung von Kleiderspenden

Zusammen mit dem Unternehmen ImagineCargo GmbH bieten wir Ihnen in zentralen Teilen Berlins den zusätzlichen Service der emissionsfreien Haustür-Abholung Ihrer Kleiderspenden an. In einen gemeinsamen Pilotprojekt wird die Abholung der Kleiderspenden mit dem Lastenrad, Lastentrike oder in Sonderfällen mit dem Elektroauto organisiert.


Die Sortierung der Spenden findet wie gewohnt in unserem Sortierbetrieb in Hoppegarten statt.


Die Abholung Ihrer Kleiderspenden können Sie hier auslösen.

 

HUMANA Nachhaltigkeitsbericht

Inhalt: der globale Kontext, der Weg der Kleidung, Mitarbeiter, Umwelt, wirtschaftliche Leistung, gesellschaftliches Engagement...


Nach den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) G4.


Mit einem Artikel von Fritz Lietsch, Chefredakteur des Magazins forum Nachhaltig Wirtschaften und einem Statement von Prof. Helmut Maurer, Europäische Kommission, DG Umwelt.


Die 128 Seiten zum virtuellen durchblättern finden sie hier.

Alternativ können Sie den Nachhaltigkeitsbericht hier als pdf-Datei downloaden.

1
 
 





 

Ressourcenverbrauch für 1 T-Shirt

 
 

Ressourcen schonen

 

Die Wiederverwendung Ihrer Kleidung schont die Umwelt und den Geldbeutel. Die von uns sortierte Kleidung hat meist noch zwei Drittel ihrer Lebenszeit vor sich. Die Herstellung neuer Kleidung geht mit erheblichen Umweltbelastungen für Mensch und Umwelt einher. Einmal hergestellte Kleidung sollte deshalb so lange wie möglich getragen werden.

 

Helfen Sie dabei mit. 1 HUMANA Kleidercontainer spart mehr als 10000 kg CO2 pro Jahr. Und 1 Sack Altkleider abgegeben an HUMANA schafft mehr Klimaschutz als 1 Baum in 1 Jahr.

2 erfolgreiche Jahre auf einen Blick – der Jahresbericht 2016 – 2017

 

Der neue Jahresbericht für die Jahre 2016 und 2017 bietet interessierten LeserInnen einen Überblick über die betrieblichen Leistungen und wichtige Ereignisse der HUMANA Kleidersammlung GmbH. Beispielsweise wurden 2016 knapp 12.500 Tonnen Kleidung eingesammelt und eine Wieder-Trage-Quote von stolzen 80,6% erreicht. Darüber hinaus stellt der Bericht dar, wie unser Unternehmen zu Umweltschutz und Entwicklung beiträgt. Hier sind insbesondere die 297.000 €, die 2017 für Entwicklungszusammenarbeit in Afrika bereitgestellt wurden, zu nennen. Abschließend wird eine Übersicht über unsere Serviceleistungen geboten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!